START
  • Was ist die MILESTONE-Studie

    MILESTONE untersucht wie der Transitionsprozess und die Erfahrungen mit dem Wechsel von der Kinder- und Jugendpsychiatrie in die Erwachsenenpsychiatrie für junge Menschen in Deutschland und ganz Europa verbessert werden können. Das Hauptziel der Studie ist, sicherzustellen, dass junge Menschen, für die ein Wechsel in das erwachsenenpsychiatrische Versorgungssystem ansteht, an geeignete therapeutische Einrichtungen überwiesen werden, so dass sie im Hinblick auf ihre psychische Erkrankung weiterhin Behandlung erhalten.

    Wir sind eine Gruppe von Wissenschaftlern und Experten für psychische Gesundheit aus acht verschiedenen europäischen Ländern mit einem besonderen Interesse an der psychischen Gesundheit junger Menschen und am Thema Übergänge (Transition). Damit wir erkennen können, ob das jetzige System sich der Bedürfnisse der jungen Menschen, die sich der Altersgrenze zum Übergang (Transition) nähern, annimmt, oder ob ein begleiteter Übergang innerhalb der MILESTONE-Studie eine bessere Unterstützung bietet, ist es wichtig, Patientengruppen zu vergleichen: wir werden junge Menschen, die den Übergang (Transitionsphase) wie üblich durchlaufen mit denjenigen vergleichen, die einen begleiteten Wechsel erfahren. Diese Begleitung beinhaltet eine Rückmeldung an die Untersucher mit Hilfe eines eigens entwickelten Messinstruments, einem Fragebogen mit dem Namen Transition Readiness and Appropriateness Measure (TRAM), welches differenziert der Entscheidungsfindung im Hinblick auf den Übergang dienen soll. Die Teilnahme an der Studie ist für beide Gruppen für maximal 27 Monate notwendig. Diesen Zeitraum benötigen wir, weil wir herausfinden möchten, wie die jungen Menschen zurechtkommen, nachdem sie entweder die übliche Behandlung oder den begleiteten Übergang der MILESTONE-Studie erfahren haben bzw. aus der Behandlung entlassen wurden.

  • Was ist zur Ethik zu sagen?

    Die Studie wird/wurde in jedem Land durch die jeweils zuständige Ethikkommission geprüft. Erst nach Erhalt der Zustimmung durch diese kann die Rekrutierung von Studienteilnehmern beginnen. Darüber hinaus wird eine Gruppe internationaler und anerkannter Wissenschaftler (das sogenannte Scientific Clinical and Ethical Advisory Board (SCEAB); wissenschaftlicher klinischer und ethischer Beirat), die nicht zum MILESTONE-Team gehören und daher unabhängig sind, die korrekte Durchführung der Studie überwachen.

Drucken
END
 
Top